Heimat- und Geschichtsverein Schömberg

Heimatbrief

Seit 1996 gibt der Heimat- und Geschichtsverein alljährlich einen Heimatbrief in Form einer attraktiven, über 60-seitigen Broschüre heraus. Alle ortsbezogenen Ereignisse des Jahre sind in Wort und Bild festgehalten und können in den kommenden Jahren wieder in Erinnerung gerufen werden. Neben der monatlich gegliederten Chronik, die den Hauptteil des Heftes einnimmt, widmet der Verein jedes Jahr einem Schwerpunktthema seine Aufmerksamkeit.

Backen im Backhaus

Der Heimat- und Geschichtsverein rettete dieses im Wiesenweg stehende Backhaus vor dem Abriss und baute es möglichst originalgetreu nahe dem Haus Bühler wieder auf. Im Backhaus soll der Bevölkerung die Backtradition vergangener Jahrhunderte lebendig erhalten und gepflegt werden.
Backen und Backhausfet

Museumsdienst

Jeden Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr betreuen Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins das Museum. Sie stehen Besuchern gerne fachkundig für Fragen zur Verfügung. Auf Wunsch und nach vorheriger telefonischer Anmeldung beim Vorsitzenden führen wir Gruppen auch zu anderen Zeiten durch das Museum. Der Eintritt ist kostenfrei. Für Spenden zum Erhalt des Museums sind wir natürlich dankbar.
Führung durch das Museum

Maibaumstellen

Jeweils am 30. April jeden Jahres gestaltet der Heimat- und Geschichtsverein beim Rathaus eine zünftige Hockete mit Roter Wurst aus dem Kessel und einem kräftigen Bier (bei kaltem Wetter auch Glühwein). Vereinsmitglieder schmücken den Maibaum, der gegen 19 Uhr von der Schömberger Feuerwehrleuten mit Muskelkraft aufgestellt wird. Zur Unterhaltung wirken der Musikverein Schömberg und die Schömberger Trachtengruppe mit.
Bewirtung und Programm beim Maibaumstellen Weitere Info Weitere Info Weitere Info

Kurortgeschichtlicher Rundweg

Wer sich als Besucher für die Geschichte des Heilklimatischen Kurorts Schömberg interessiert, sollte im ersten Anlauf den Kurortgeschichtlichen Rundweg begehen. Auf sechs Schautafeln ist Wesentliches aus rund 80 Jahren Kurortgeschichte mit Bildern und Texten festgehalten.
Weitere Info Weitere Info Führungen durch den kurortgeschichtlichen Rundweg Fortsetzung „Was wir tun“
Heimat- und GeschichtsvereinSchömberg

Heimatbrief

Seit 1996 gibt der Heimat- und Geschichtsverein alljährlich einen Heimatbrief in Form einer attraktiven, über 60-seitigen Broschüre heraus. Alle ortsbezogenen Ereignisse des Jahre sind in Wort und Bild festgehalten und können in den kommenden Jahren wieder in Erinnerung gerufen werden. Neben der monatlich gegliederten Chronik, die den Hauptteil des Heftes einnimmt, widmet der Verein jedes Jahr einem Schwerpunktthema seine Aufmerksamkeit.

Backen im

Backhaus

Der Heimat- und Geschichtsverein rettete dieses im Wiesenweg stehende Backhaus vor dem Abriss und baute es möglichst originalgetreu nahe dem Haus Bühler wieder auf. Im Backhaus soll der Bevölkerung die Backtradition vergangener Jahrhunderte lebendig erhalten und gepflegt werden.
Backen im Backhaus Jährliche Herausgabe des Heimatbriefs Weitere Info Weitere Info

Kurortgeschichtlicher Rundweg

Wer sich als Besucher für die Geschichte des Heilklimatischen Kurorts Schömberg interessiert, sollte im ersten Anlauf den Kurortgeschichtlichen Rundweg begehen. Auf sechs Schautafeln ist Wesentliches aus rund 80 Jahren Kurortgeschichte mit Bildern und Texten festgehalten.

Maibaumstellen

Jeweils am 30. April jeden Jahres gestaltet der Heimat- und Geschichtsverein beim Rathaus eine zünftige Hockete mit Roter Wurst aus dem Kessel und einem kräftigen Bier (bei kaltem Wetter auch Glühwein). Vereinsmitglieder schmücken den Maibaum, der gegen 19 Uhr von der Schömberger Feuerwehrleuten mit Muskelkraft aufgestellt wird. Zur Unterhaltung wirken der Musikverein Schömberg und die Schömberger Trachtengruppe mit.
Maibaumstellen mit Bewirtung Weitere Info

Museumsdienst

Jeden Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr betreuen Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins das Museum. Sie stehen Besuchern gerne fachkundig für Fragen zur Verfügung. Auf Wunsch und nach vorheriger telefonischer Anmeldung beim Vorsitzenden führen wir Gruppen auch zu anderen Zeiten durch das Museum. Der Eintritt ist kostenfrei. Für Spenden zum Erhalt des Museums sind wir natürlich dankbar.
Weitere Info Führung durch das Museum Kurortgeschichtlicher Rundweg Weitere Info Fortsetzung „Was wir tun“